500 € für die unterfränkischen Schullandheime

Geschrieben von Martin Glückert.

Realschuldirektor Dieter Schanzer freut sich zusammen mit den besten Spendensammlern an der Realschule: Lina Baunach, Sophie Ludwig, Michelle Ott, Caroline Liebler, Gwindy Schraut, Maria Albert, Luis Schneider, Hugo Reifsteck, Jan Bachmann, Katharina Gorzyza, Noah Schmidt-Tudl, Elisa Meyer, Elina Schlemmer, Luca-Elias Fath, Daniel Obermeyer, Simon Schwab, Luca Moses und Marie Scheiner.

Für das Schullandheimwerk Unterfranken sammelten äußerst fleißig die Schülerinnen und Schüler aus den 5. und 6. Klassen der Staatlichen Realschule Marktheidenfeld. Dieses Jahr konnten über 500 € zusammengetragen werden. Alle Sammler erhielten einen Buchpreis als kleines Dankeschön. Das gesammelte Geld hilft den Erhalt und den weiteren Ausbau der Schullandheime zu unterstützen.

Erfolgreiche Basketballer erringen Kreismeisterschaft

Geschrieben von Andreas Glas.

In einem äußerst spannenden Kreisfinale gewannen unsere Jungen III Basketballer mit 47 zu 44 Punkten gegen das sehr starke Team der Realschule Lohr. Über die kompletten 40 Minuten war es ein sehenswertes Match. Die Führung wechselte ständig und beide Teams zeigten einen tollen Basketball. In den letzten Sekunden schockte unser Team, durch einen erfolgreichen Dreipunktwurf, die Gegner und unsere Jungs jubelten über den glücklichen aber verdienten Sieg. Am Montag den 18. Dezember wartet jetzt in der Feggrube das übermächtige Team des Deutschhausgymnasium aus Würzburg. Drücken wir unserem Team die Daumen und hoffen auf eine erneute Überraschung.

Daniel Obermayer liest am besten

Geschrieben von Diana Walter.

Auch in diesem Jahr wurde an der Realschule Marktheidenfeld wieder der Vorlesewettbewerb der Sechstklässler durchgeführt. Nach einigen Wochen der Vorbereitung, in denen die vier Schulklassen dieser Jahrgangsstufe intern ihren Klassensieger ermittelt hatten, war es am Freitag so weit: Ein Schulsieger sollte gekürt werden. In zwei Durchgängen stellten die Vertreter der einzelnen Klassen ihr Können unter Beweis.

Verhalten bei bei ungünstigen Witterungsbedingungen

Geschrieben von Bernhard Eckert.

Besonders in den Wintermonaten kann es vorkommen, dass durch die Witterungs- und Straßenverhältnisse die Sicherheit des Schulweges und der Schülerbeförderung nicht mehr gewährleistet ist.

Wie Sie sich in diesen Fällen verhalten sollen, lesen Sie bitte hier.

Qualifiziert für das Halbfinale

Geschrieben von Melanie Marshaus.

Mit einem hervorragenden zweiten Platz kehrte die Robotikgruppe der Staatlichen Realschule Marktheidenfeld vom Regionalwettbewerb der FIRST LEGO League an der Technischen Hochschule Nürnberg vergangenes Wochenende zurück. Nach ersten Plätzen in den Teilgebieten „Robot-Game“ und „Teamwork“ sicherten sich die „Robosaurs“ den Silberrang unter 18 teilnehmenden Teams.

Fernab vom Volk

Geschrieben von Laura Dürr.

Am 25. und 26. Oktober besuchten die siebten Klassen die Festungsanlage Marienberg in Würzburg. Der älteste Teil der Festung ist bereits über 800 Jahre alt. Im Laufe der Jahrhunderte wurde sie immer wieder vergrößert, sodass sie heute zu einer der umfangreichsten Wehranlagen Europas zählt. Die riesige Festung wurde in ihrer langen Geschichte nur einmal eingenommen - von Schweden im Dreißigjährigen Krieg. Noch heute kann man Kanonenkugeln aus dieser Zeit finden, die im Mauerwerk stecken geblieben sind.

Systematische Berufsorientierung

Geschrieben von Bernhard Eckert.

Um den Schülerinnen und Schülern die berufliche Orientierung zu erleichtern, stehen eine Fülle von regionalen Angeboten zur Verfügung. Das Konzept soll eine schrittweise, altersgerechte Förderung und Orientierung der Schülerinnen und Schüler bis zur Schnittstelle Schule-Beruf erleichtern.

Eine Hilfe bietet hierbei die Broschüre Systematische Berufsorientierung, die Sie hier kostenlos herunterladen können.

Fleißige Schüler ausgezeichnet

Geschrieben von Martin Glückert.

Auch in diesem Jahr wurde die Staatliche Realschule Marktheidenfeld als sammlungsbeste Realschule Unterfrankens ausgezeichnet. Sie konnte 1201€ für das Schullandheimwerk zusammentragen. Dr. Paul Beinhofer honorierte als Schirmherr des Schullandheimwerkes dieses Engagement während eines Festaktes am Wirsberg-Gymnasium. Der Regierungspräsident von Unterfranken würdigte den Wert solcher Schülerfahrten ebenso wie das gute Angebot der acht bestehenden Schullandheime im Regierungsbezirk.

Schule und wir

Geschrieben von Bernhard Eckert.

Unter dem Menüpunkt Dokumente finden Sie ab sofort die jeweils aktuelle Ausgabe der Zeitschrift "Schule und wir" als ePaper.

Ein Quantensprung für das Bildungswesen: Informieren Sie sich in der aktuellen Ausgabe darüber, wie das Bildungspaket Bayern die Schulen im Freistaat fit für die Zukunft macht! Nutzen Sie auch die Möglichkeit, sich per Newsletter immer aktuell zu informieren.