Umfangreiches Programm für 16 Gäste aus Pobiedziska

Geschrieben von Marcus Meier.

Polnische Schüler und ihre Lehrerinnen besuchen Marktheidenfeld

Ein abwechslungsreiches Programm erlebten Schülerinnen und Schüler aus dem polnischen Pobiedziska. Die insgesamt 16 jungen Leute waren mit ihren Lehrerinnen Joanna Dydak-Trela und Grazyna Winiarska in der Woche vom 24.9 bis zum 28.9. für einen Schüleraustausch zu Gast in Marktheidenfeld.


Unter der Leitung von Frank Schaffars und Laura Dürr von der Staatlichen Realschule sowie Elmar Väth, dem Vorsitzenden des Partnerschaftskomitees, stand nun ein Empfang bei Erster Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder auf der Agenda. Marktheidenfelds Stadtoberhaupt begrüßte die Gruppe aus Pobiedziska mit Schülerinnen und Schülern der Staatlichen Realschule herzlich im großen Sitzungssaal des Rathauses und stellte die Stadt Marktheidenfeld in einer kurzen Präsentation vor. „Wir hoffen, dass Sie bei uns eine tolle Zeit verbringen“, betonte die Erste Bürgermeisterin und überreichte als Gastgeschenk bunte Schlüsselbänder mit Stadtlogo und eine Stadtrundgang-Broschüre in polnischer Sprache.
Besonders freute sich Helga Schmidt-Neder, dass mit Ewald Kohler, dem ehemaligen stellvertretenden Schulleiter der Realschule, einer der „Väter des Schüleraustauschs“ beim Empfang im Rathaus mitwirkte. Das weitere Programm der „Pobiedziskaner“ beinhaltet noch einige Höhepunkte: Neben einer Stadtrallye und dem Besuch eines Kletterwalds stehen eine Werksführung bei Procter & Gamble sowie ein Würzburg-Besuch an. Am Samstag ging es für die 16 Schülerinnen und Schüler dann mit vielen neuen Eindrücken zurück ins heimische Pobiedziska.