Feuer machen ohne Feuerzeug

Geschrieben von Birgit Oppmann.

Gesunder und abwechslungsreicher Ausgleich zum Lernen ist wichtig. Deshalb wurde der fleißigen Talentklasse 8E in der Woche der Nachhaltigkeit und Gesundheit unter der Leitung von Schulpsychologin Birgit Oppmann und Konrektor Matthias Schmitt ein besonderes „Zuckerl“ serviert. Bei schönstem Wetter inmitten einer wunderschönen Natur lernten unsere Schüler und Schülerinnen am Freizeitplatz in Kreuzwertheim wie man mit den Kenntnissen unserer Urahnen mit einfachen Naturmaterialien Feuer machen kann.

Herr Schindler vom Bund Naturschutz leitete die Jugendlichen mit viel Geschick und Engagement dazu an. Offen und interessiert wurden seine Erklärungen aufgenommen und nach geduldigem Üben konnten die Mädchen und Jungen die neu erlernten Techniken anwenden. Zum Finale wurden noch Würste am Feuer gebraten.