Unterfränkische Robotikmeisterschaft

Geschrieben von Daniel Cura.

Erstmals gab es in diesem Jahr eine Unterfränkische Robotermeisterschaft. Die drei Sieger aus zwei Schwierigkeitsstufen dürfen dann am bayerischen Finale im Haus der bayerischen Wirtschaft in München teilnehmen.

Also tüftelten wir im Roboterraum seit Januar an der Lösung der Aufgaben. Am 28. Mai wurden dann die Schulsieger in einem spannenden – und sehr knappen Schulturnier ermittelt, die sich so für das unterfränkische Turnier in Bessenbach qualifizierten.

So konnten sich in diesem Jahr unsere Marktheidenfelder Teams RS-nightMARe und Double T die ersten beiden Plätze in der Kategorie „Fortgeschrittene“ sichern. Bei den Einsteigern landeten unsere Teilnehmer aus der 8. Jgst. auf Platz 1 (Le Cock) und 3 (IG 0).


Damit werden im Juli vier Marktheidenfelder Teams am Bayernfinale teilnehmen. Wir sind gespannt!