Neue Lehrer an der Realschule

Geschrieben von Martin Glückert.

Zu ihrem Dienst an der Staatlichen Realschule Marktheidenfeld wurden diese Woche neun neue Lehrkräfte begrüßt. Darunter befinden sich zwei Referendare. Gegenwärtig besuchen 697 Schülerinnen und Schüler die Realschule, das ist einer mehr als im Vorjahr. Damit ist der Schülerrückgang endgültig gestoppt. Laut Aussage von Realschuldirektor Schanzer ist langfristig sogar mit einer Erhöhung der Schülerzahlen um 10 % zu rechnen.

Diese Tendenz zeichnet sich schon jetzt an den vier Eingangsklassen ab. Denn sie wachsen auf 116 Schüler (3 mehr) an. Für Direktor Schanzer ist es besonders erfreulich, dass sich die durchschnittliche Klassenstärke weiterhin deutlich reduziert hat. Sie beträgt nunmehr 25,8 Schüler pro Klasse, im Schuljahr 2009/10 waren es noch 29. Auch das Angebot an Wahlfächern konnte weiter ausgebaut werden. Neben dem Ergänzungsunterricht in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik werden auch Wahlfächer angeboten wie: Robotik, Homepage, Schulband, Schulradio, eine inklusive Fußballmannschaft sowie eine inklusive Tanzgruppe (beides in Kooperation mit der St. Nikolaus-Schule), Chemie-Übungen, ein Schulsanitätsdienst, Schultheater, Terrariengruppe, Badminton, Kochen macht Spaß, Französisch, Bläsergruppe sowie Politik und Zeitgeschichte.