Abschlussball der Realschule

Geschrieben von Martin Glückert.

Nach zwei Jahren Pause war es wieder so weit. Endlich durfte wieder getanzt werden. Zum traditionellen Abschlussball der neunten und zehnten Klassen fanden sich am vergangenen Wochenende über 130 stilvoll gekleidete junge Frauen und Männer in der Spessarthalle Esselbach ein. Sie zeigten ihre Tanzkünste im Discofox, Cha Cha Cha, Rumba, Walzer, Foxtrott, Jive und Tango.

Dem abendlichen Vergnügen gingen eine ganze Reihe intensiver Trainings am Freitagnachmittag in der Aula der Realschule voraus. Andreas Heintz von der Tanzfabrik Wertheim bereitete die Schülerinnen und Schüler an insgesamt acht Terminen vor. Bleibt zu hoffen, dass den jungen Menschen die Freude am Tanzen erhalten bleibt. Denn diese Art der körperlichen Aktivität beugt einer Reihe von Erkrankungen im Alter vor. Nicht zu vergessen ist die soziale und emotionale Komponente, die beim Tanzen eine Rolle spielt.