IT-Sicherheit an der Realschule

Geschrieben von Martin Glückert.

Polizei informiert 5. Klässler über die Risiken des Smartphones Das Thema Medienerziehung und IT-Sicherheit bei Schüler*innen konzentriert sich zunehmend auf den richtigen Umgang mit dem Smartphone. Das liegt zum einen daran, dass 95% aller Jugendlichen zwischen 10-15 Jahren über dieses Kommunikationsmittel verfügen und es intensiv als beliebte Freizeitbeschäftigung nutzen.

Herzkammern und Herzklappen im Biologieunterricht

Geschrieben von Katharina Kuck.

Sind Ausflüge momentan nicht möglich, holen wir die Praxis einfach zu uns! Im Biologieunterricht der Klassen 7a und 8d wurden Schweineherzen seziert und Blut mikroskopiert. Wir haben ganz genau hingesehen, Arterien von Venen unterschieden, Herzkammern, Herzkranzgefäße und Herzklappen untersucht. Die Metzgerei Ulrich in Eichenbühl schlachtet noch selbst und hat uns diesen Einblick, durch die Spende der Herzen und des Bluts, ermöglicht, vielen Dank!

Schulinternes Roboter-Turnier an der Realschule

Geschrieben von Martin Glückert.

Während ihre Mitschüler den regulären Unterricht besuchten, konnten 15 Realschüler sich einen ganzen Schultag einem besonderen Projekt widmen. Sie traten zu einer Roboter Live – Challenge in Gruppen zu je drei Personen an. Die Organisatoren des Wettbewerbs, Herr Bernhard Eckert und Daniel Cura gaben morgens um 8.00 verschiedene Aufgabenstellungen und Herausforderungen aus, die über den ganzen Vormittag bestmöglich zu bewältigen waren.

Französisch – Unsere Ehemaligen erzählen

Geschrieben von Lina Wilhelm.

Für die sechsten Klassen steht bald die wichtige Entscheidung des Wahlpflichtfaches an. Viele wissen bereits, welchen Zweig sie wählen möchten, einige sind sich jedoch noch unsicher. Wieso das Fach Französisch immer eine gute Wahl ist, erzählen euch in diesem Video Absolventinnen und Absolventen des Abschlussjahrgangs 2020.

Ausstellung zur Stolpersteinverlegung

Geschrieben von Steffen Baumann.

Eine Ausstellung mit vier Stationen im Gebäude unserer Realschule ergänzte die offizielle Verlegung der Stolpersteine in Marktheidenfeld am 11. März 2022. Auf Initiative der Fachschaften Geschichte und Religion konnten den Namen der zwölf ehemaligen Mitbürger Bilder zugeordnet werden.

Frieden ist keine Selbstverständlichkeit

Geschrieben von Martin Glückert.

Jugendoffiziere Rumpel und Nürnberger zu Besuch in der Realschule Marktheidenfeld
Es ist immer bereichernd für eine Schule, wenn fachkundige Gäste sie besuchen. Besonders gewinnbringend ist es, wenn das Thema wichtig ist, aber etwas trocken erscheint. Deutschlands internationale Zusammenarbeit und seine Einbindung mit und in NATO, UN, OSZE und EU ist solch ein Thema.

Grenzen-los

Geschrieben von Lina Wilhelm.

Grenzen-los. Was bedeutet es, sich eingegrenzt zu fühlen? Innere und äußere Mauern wahrzunehmen und zu überwinden? Mit diesen Fragen hat sich die Französischklasse 9ab auseinandergesetzt. Dabei haben die SchülerInnen ihren individuellen Weg gefunden, ihre Antwort zum Ausdruck zu bringen: Sie haben ein französisches Lied geschrieben und ein dazu passendes Musikvideo gedreht.

Das France Mobil zu Besuch an der Realschule

Geschrieben von Martin Glückert.

Die Wahl einer Fremdsprache ist keine leichte Entscheidung. Sie steht bei allen Realschüler*innen der sechsten Jahrgangsstufe an, denn sie müssen sich für einen Ausbildungszweig entscheiden. Den beiden Lehrkräften Cornelia Noack und Lina Wilhelm ist sehr viel an einem umfassenden Entscheidungsprozess gelegen.